Wildfluss-Expedition vom 6. Mai

hier die Impressionen unseres  Wildfluss-Tages.

Nach einem bildschönen und spannenden, aber auch etwas anstrengenden Rad-Abschnitt konnten wir von der Gleirschhöhe in die Schlucht spucken; dann hinunter rollen zum Flussbett, dort die abgelagerten Gesteine und Sedimente untersuchen, Wildfluss-Modelle bauen und unseren obligatorischen LUPUs-Fraß genießen. Doch zuvor mussten wir noch den Fluss überqueren und ein Feuer (fast) ohne Hilfsmittel entfachen. Alles hat funktioniert, dank einem (ebenfalls fast) perfekt harmonierenden LUPUs-Rudel. Wir haben einiges gelernt, noch mehr genossen und am Schluss sogar pünktlich den Zug zurück erreicht.

Schön, dass Ihr dabei wart.

P1150600P1150598P1150597P1150595P1150594P1150593P1150592P1150591P1150588P1150586P1150585P1150583

Advertisements

Waldteepee steht & Dachbau geht weiter!

Nach unserem Projekt vom 1.April, einem brilliant-sonnigen Tag im Wald mit hervorragender selbst-gekochter Waldkost steht nun die Basis unserer neuen Waldunterkunft im Nordamerikanisch-Indigenen Stil! Naturmaterialien aus lokalen Wäldern wurden von unseren LUPianern mit Liebe verarbeitet. Das Dach aus Rotkiefern- und Fichten-Rinde soll aber noch im Laufe des Jahres fertig ausgebaut werden. So können wir hoffentlich bald darin übernachten wann und wie wir mögen 🙂

Motivierte BaumeristerInnen, meldet euch einfach bei mir.